Bild eines Hintergrunds für den Blog

Blog

E-Business & PH Frankfurt

Social Media

Entdecke was hinter den Kulissen der PH Frankfurt war, ist und sein wird!

Wholesale Wiki

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

A

Aktie

 Aktien sind Urkunden, die dem Besitzer einen Teil in der Gesellschaft sichert. Als Aktienbesitzer einer Aktiengesellschaft hat man gewisse Rechte die Vorteile mit sich bringen. Aktien werden von Investoren zum Geld Anlegen genutzt.

 

B

Bruttoinlandsprodukt

Das Bruttoinlandsprodukt zeigt die Leistung die ein Land wirtschaftlich erbringt. Dies zieht sich aus allen Waren und Dienstleistungen, die über einen bestimmten Zeitraum innerhalb der Landesgrenzen erbracht wurden.

 

C

Cashflow

Der Cashflow ist eine Zahl die den Geldfluss beschreibt, egal ob bei einer Senkung oder Steigerung. Dies geschieht innerhalb einer bestimmten Zeit in der man dann erkennt wie sich das Unternehmen weiterentwickelt.

D

Deflation

Die Deflation beschreibt eine Marktsituation in der es auf dem Markt mehr Güter als Käufer für ein Produkt gibt. Das Angebot ist bei der Deflation größer als die Nachfrage.

 
 

E

E-Commerce

E-Commerce beschreibt den Handel im Internet dabei findet der Einkauf und Verkauf komplett Online statt. Heutzutage ist der E-Commerce eine beliebte Form des Handels.

 

F

Finanzmarkt

Der Begriff Finanzmarkt verbindet alle Märkte zusammen. Dort stehen sich sowohl das Angebot als auch die Nachfrage nach Finanzmitteln gegenüber. Als Mittel können Währung, Wertpapiere und Rohstoffe verwendet werden.

 

G

Garantie

Die Garantie ist eine Leistung die vom Verkäufer freiwillig ausgeht. Als Kunde hast du dann das Recht einen defekten Artikel oder eine Dienstleistung zu reklamieren. Ob der Grund der Reklamation schon von anfang da war oder nicht ist zweitrangig.

 

H

Handel

Beim Handel besteht ein Tausch zwischen zwei oder mehreren Personen dabei gibt es den Tausch gegen andere Güter oder gegen Geld. Ein Handel kann im gesamten Land ausgeführt werden. Eine beliebte Form des Handels ist der E-Commerce da wird der Handel online über das Internet geführt.

 

I

IBAN

 In IBAN (International Bank Account Number) werden Bankleitzahlen und Kontonummern einheitlich zusammengefasst. Sie besteht aus Länder-/Regionsvorwahl, Prüfziffer, (bisheriger) Bankleitzahl und Kontonummer. Die Länge der IBAN ist von Land zu Land unterschiedlich und kann bis zu 34 Zeichen umfassen.

 

J

Jobcenter

Ein Jobcenter ist eine Einrichtung die Arbeitslosengeld Bezieher betreut, den Leuten hilft einen Job zu finden und deren finanzielle Situation zu bessern.

 

K

Kalkulation

Kalkulation bedeutet das errechnen der Kosten. Der Zweck kann die Kostenermittlung für einen einzelnen Artikel oder die Gesamtkostenrechnung sein, um den Kostenkalkulation Satz zu ermitteln.

 

L

Marketing

Leasing ist ähnlich wie Miete: Der Mieter zahlt monatlich die Miete an den Vermieter. Der Mietvertrag wird für einen bestimmten Zeitraum (zwei bis vier Jahre) abgeschlossen. Genau so ist es auch beim leasen eines autos, nach einem Gewissen Zeitraum muss der Mieter das Auto dann zurückgeben.

M

Marketing

Marketing beschreibt nicht nur den Verkauf eines Produktes, sondern auch Verlauf um die beliebtheit einer Marke oder des Produktes zu steigern, sodass die Kunden sich trotz eines hohen Preises dafür entscheiden.
 

 
 

N

Nachnahme

Bei der Zahlungsmethode Nachnahme müssen Sie nicht direkt online bei der Bestellung bezahlen, sondern erst wenn das Produkt ankommt und bar beim Zusteller.

 

O

Online-Banking

Online-Banking beschreibt den Zahlungsvorgang online über das Internet. Der Vorteil dabei besteht darin, dass Sie das bequem von überall aus machen können und nicht an einer Filiale oder gewissen Ort gebunden sind.

 

P

Passwort

Ein Passwort ist ein geheimer Zugangscode den nur der Besitzer eines Accounts kennt. Ein Passwort sorgt für die Sicherheit der Privatsphäre und dafür, dass man seinen Account als einziger verwalten kann.

 

Q

Quittung

Eine Quittung ist die Bestätigung vom Verkäufer dafür, dass er seine Dienstleistung erbracht hat oder dem Käufer eine Ware überlassen hat die entweder schon bezahlt wurde oder wo die Zahlung noch aussteht.

 

R

Rabatt

Ein Rabatt ist ein Preisnachlass der auf ein Produkt für den Kunden abgezogen wird. Der Sinn eines Rabatts besteht darin den Kunden in seinem Kaufverhalten zu beeinflussen, meistens soll es die Wirkung haben den Kunden anzuziehen ein Produkt zu kaufen. 

S

Steuern

Steuern sind ein Teil den man als Verkäufer vom Gewinn an den Staat abgeben muss. Damit werden öffentliche Gebäude Sportplätze Straßen usw. gebaut oder saniert.

 

T

Tarifeinheit

Unter Tarifeinheit ist zu verstehen, dass in einem Arbeitsverhältnis  nur ein Tarifvertrag angewendet werden kann. Wenn mehrere Tarifverträge benutzt werden soll kann die arbeitsgerichtliche Rechtsprechung darüber entscheiden ob es möglich ist.

 

U

 Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist eine Steuer die bei jeder Ausgabe abgezogen wird, sie beträgt 30% und ist einer der wichtigsten Steuern in Deutschland.Es gibt nur sehr wenige Ausgaben bei denen die Steuer ausfällt.

 

V

Verbindlichkeiten

 Eine Verbindlichkeit ist die Verpflichtung eines Unternehmens eine Dienst- Geld-leistung an den Kunden zu erbringen.

 

W

Wachstumsrate

 Die Wachstumsrate beschreibt den Wachstumsvorgang eines Unternehmens. Es zieht den vorherigen Wachstum und den aktuellen in betracht um Prognosen für den weiteren Verlauf zu erstellen.

 

X

 

Y

 

Z

Zahlungsverkehr

Im Zahlungsverkehr gibt es unterschiedliche Formen heutzutage kann man noch mit Bargeld von Hand zu Hand zahlen dies verliert jedoch immer mehr die wichtigkeit und die Zahlung über das Internet gewinnt an Wichtigkeit.